• .

0521 98892-500

Für Menschen in ihrer Vielfalt

Ich habe Fragen in oder nach der Haft.
Wer kann mich beraten?

Vor, während und nach der Haft sind Häftlinge mit vielen Fragen konfrontiert. Die Schwierigkeiten, die es schon vorher gab, verschlimmern sich durch eine Haftstrafe oft noch. Unsere Beratungsstelle bietet Ihnen dann Unterstützung im Einzelkontakt und in der Gruppe.

Beratung Haft, Bielefeld

Dabei geht es um Fragen der Haftvermeidung, um die Situation während der Haft, um Ihre Haftentlassung, um Hilfen bei der Reintegration und der Aufrechterhaltung Ihrer sozialen Kontakte.

Untersuchungshäftlingen stehen wir bei der Reflexion über die Tat, deren Ursachen und Auswirkungen zur Seite.

Dafür bieten wir Ihnen regelmäßige Sprechstunden in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede I, in denen Sie gemeinsam mit uns Themen aufarbeiten können. Hier können wir auch einen Kontakt zu den Angehörigen herstellen.

Kurz vor der Entlassung begleiten wir Sie intensiv bei der Vorbereitung des Lebens nach der Inhaftierung, unter anderem durch:

  • Schuldenregulierung
  • Hilfen bei der Verwaltung der Finanzen
  • Rat bei persönlichen Krisen
  • Unterstützung bei der Wohnraum- und Arbeitssuche

Hier finden Sie uns:
Kreuzstraße 19
33602 Bielefeld

0521 98892-400

Klaus Daniel, Ansprechpartner Haftstrafe

Sprechen Sie mich an

Klaus Daniel
0521 98892-400
E-Mail