• .

0521 98892-500

Neuigkeiten

23.11.2018

Außergewähnliche Kunst- und Malwerkstatt zum Jahresende

Kunst-Wunsch-Werk 2019 im BZ Kreuzstraße gestalten


Bielefeld-Mitte. Die sogenannten „Rauhnächte“ beschließen das Jahr. Traditionell ist das Jahresende auch die Zeit der Wünsche. Diese Fakten kombiniert ein außergewöhnliches Kunstprojekt im Begegnungszentrum Kreuzstraße in den beiden Rauhnächten am 30. und 31. Dezember!

Unter dem Motto „Mein Kunst-Wunsch-Werk für 2019!“ lädt die Bildende Künstlerin Susann Jaene zur Kunst- und Malwerkstatt am Sonntag von 10 bis 16 Uhr zum Thema „Rauhnächte“ und am Montag von 16 bis 22 Uhr zum Thema „Silvester“ ein. Zeit der Besinnung nach innen, Stille, Rückblick auf 2018, Visionssuche für 2019, Wünsche für 2019, all das wird seinen Ausdruck in der Kunst finden.
Gezeichnet und gemalt wird auf großen Aquarellpapieren mit Bleistiften, Markern, Filzstiften, Zeichenfedern, Tuschen, Aquarellfarben und Kreiden. Durch die künstlerische Beschäftigung und das Aufmalen der Wünsche entsteht ein persönliches Kunst-Wunsch-Werk, das eine starke Kraft und Vision besitzen wird.

Das Angebot richtet sich an Menschen mit und ohne Handicap, die Interesse und Neugier mitbringen, die Magie der Rauhnächte und von Silvester einmal ganz anders zu erleben und die die Kraft der Farben und Formen, den gemeinschaftlichen Austausch in der Gruppe und die besondere Stimmung in dieser Jahreszeit für sich nutzen wollen.

Die Termine können einzeln oder zusammen gebucht werden und kosten jeweils 60€, inklusive Material und 3-Gänge- Künstler-Menü. Silvester wird ein privater Beförderungsdienst für die Heimfahrt organisiert, für die Teilnehmer, die selbst nicht mobil sind. Fördergelder können beantragt werden.

Anmeldungen und Infos bei Susanne Jaene, Projektleitung, Telefon 05 21 13 01 66 (AB), E-Mail: esjaene@gmx.de oder im Begegnungszentrum Kreuzstraße 19a, 33602 Bielefeld, Telefon 0521 98892-440, E-Mail: bzkreuzstrasse@diakonie-fuer-bielefeld-de.

Weitere Informationen können Sie auch dem Flyer entnehmen.