• .

0521 98892-500

Neuigkeiten

16.10.2017

Qualifizierung zum Freizeitpaten

Betreuung für ältere Menschen mit psychischen Behinderungen


Bielefeld-Mitte. Das Freizeitpaten-Angebot im Begegnungszentrum Kreuzstraße richtet sich an ältere Menschen mit geistigen und psychischen Behinderungen. Unter dem Motto „Es ist normal, verschieden zu sein“ (Richard von Weizsäcker), bietet die Diakonie für Bielefeld eine regelmäßige Betreuungsgruppe sowie aufsuchende Kontakte an. Organisiert wird die Gruppe von einer Fachkraft.

Zu ihrer Unterstützung werden weitere Ehrenamtliche gesucht, die sich regelmäßig für zwei bis vier Stunden pro Woche in diesem interessanten Bereich engagieren möchten. Hilfreich für diese Aufgabe ist der eigene berufliche Hintergrund oder Erfahrung in der Pflege oder einem pädagogischen Bereich. Die Teilnahme an einer Qualifizierung, die eine fachliche Vorbereitung für die Freizeitpaten bietet, ist möglich. Ab November  2017 bietet die Diakonie für Bielefeld eine anerkannte, kostenfreie Qualifizierung an. Diese umfasst 40 Unterrichtsstunden, die im Begegnungszentrum Kreuzstraße 19a stattfinden.

Interessierte Neueinsteiger können sich am  Freitag, den 20. Oktober ab 16 Uhr im Begegnungszentrum Kreuzstraße über diese Aufgabe und die Qualifizierung informieren.

Vorab-Informationen oder direkte Zeit- und Aufmerksamkeits-Geschenke unter 052198892-440 oder per Email an freizeitpaten@diakonie-fuer-bielefeld.de