• .

0521 98892-500

Neuigkeiten

Smartphone, Tablet und Co.

Sprechstunde für digitale Endgeräte in der Stadtteilbibliothek Dornberg gestartet


Dr. Udo Spiegel, Dorothea Offele-Gieselmann und Andreas Boecker

Dr. Udo Spiegel, der Digitaltechnik-Unterstützer, Dorothea Offele-Gieselmann von der Mobilen Seniorenarbeit Dornberg der Diakonie für Bielefeld und Andreas Boecker von der Stadtteilbibliothek Dornberg. [Foto: Diakonie für Bielefeld]

Bielefeld-Dornberg. Jeden Mittwoch bekommen Seniorinnen und Senioren in Dornberg jetzt Unterstützung bei Fragen zu Geräten, Internet, Technik und Co. Immer von 10 bis 12 Uhr findet die Sprechstunde für Smartphone, Tablet und Co. in der Stadtteilbibliothek Dornberg statt.

Dr. Udo Spiegel, Ehrenamtlicher der Diakonie für Bielefeld, berät und unterstützt Seniorinnen und Senioren im Umgang mit ihren digitalen Geräten. Er erklärt den Umgang mit dem eigenen Handy, Tablet oder Laptop, z.B. Apps installieren oder Dokumente ablegen und berät zu nützlichen Seiten im Internet, z. B. „Wikipedia“ oder „Bielefelder Senioren online“. Auch Fragen zur Online-Terminvereinbarung, z.B. beim Facharzt, bei der Bürgerberatung oder im Tierpark, kann er beantworten. Und auch bei Herausforderungen wie „mein E-Mail funktioniert nicht“ versucht er, den Fehler zu finden. Auch Personen ohne eigenes mobiles Gerät können kommen und sich beraten lassen. Dank der Unterstützung der Bezirksvertretung Dornberg stehen ein Tablet und ein Smartphone als Anschauung und für die Probenutzung zur Verfügung.

Die Sprechstunde für Smartphone, Tablet und Co. ist ein gemeinsames Angebot der Mobilen Seniorenarbeit Dornberg und der Stadtteilbibliothek Dornberg. Interessierte können sich mit Dorothea Offele-Gieselmann unter 0521 8992-781 oder mobisendornberg@diakonie-fuer-bielefeld.de in Verbindung setzen.