• .

0521 98892-500

Neuigkeiten

24.08.2020

Wieder überall in Bielefeld aktiv!

Alle Angebote der Diakonie für Bielefeld wieder geöffnet


Vieles hat sich in den vergangenen Monaten verändert: Besprechungen mit Abstand an der frischen Luft. Foto: Diakoie für Bielefeld

Die Diakonie für Bielefeld hat durchgearbeitet. Mit Abstand und Desinfektion und ungewohnten Aufgaben und Projekten. Aber jetzt geht es zum Glück wieder in vorsichtigem persönlichen Kontakt und im direkten Austausch. Und an allen Begegnungs-Orten, die nur mit den zugehörigen Menschen Sinn haben:

Die Begegnungszentren Kreuzstraße, Pellahöhe und KUNZ freuen sich, wieder Gäste in ihren Räumen empfangen zu können. Alle Angebote waren auf dem Prüfstand: „Was können wir mit Abstand durchführen, wobei können die Hygieneregeln am besten umgesetzt werden?“ PC- und Smartphone-Kurse, Sprach- und Malkurse sind wieder aktiv, Lesungen und Vorträge sind mit begrenzter Besucherzahl und Voranmeldung noch etwas ungewohnt. Cafébetrieb und Sport müssen noch etwas warten.

Auch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Tagespflege Marienstift sind erleichtert, die vertrauten Gesichter wieder zu sehen. Das Gute: Es gibt jetzt viel zu erzählen!

Und endlich ist auch wieder Leben in den Stadtteileinrichtungen Lipper Hellweg, HELLi und Moenkamp! Es ist aufgeräumt, sortiert, repariert und geräumt worden – die Mitarbeiter*innen freuen sich jetzt über das übliche geordnete Chaos!

Die Offenen Ganztagsschulen an den Grundschulen Altenhagen, Hellingskampschule (Standort Herforder Straße), Westkampschule, Verbundschule Hamfeld/Kupferhammer waren durchgehend sowohl in der Notfallbetreuung als auch darüber hinaus im Kontakt, in dem die Kinder regelmäßig Post mit Bastel- und Spielanleitungen und Ideen zur Freizeitbeschäftigung erhalten haben.

Vieles ist anders, neu, ungewohnt, vieles muss sich noch finden oder erst eingeübt werden, an vieles hat man sich schnell gewöhnt, ist unproblematisch, gut umzusetzen – wir passen uns an. Das Beste zur Zeit: Wir können uns unter den jetzigen Bedingungen wieder persönlich sehen und sprechen und unterstützen!