• .

0521 98892-500

Koordinator (m/w/d) für das Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung/ geistiger Behinderung

 

 

Stadt

Bielefeld

Tätigkeitsbereich

Unterstützung und Beratung

Über uns

Die Diakonie für Bielefeld gGmbH bietet im Ev. Kirchenkreis Bielefeld vielfältige Unterstützung für Menschen in schwierigen oder ungewöhnlichen Lebenslagen. Über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für lösungsorientierte, vorurteilsfreie und schnelle Unterstützung und Begleitung. Gesellschafter der Diakonie für Bielefeld sind der Ev. Kirchenkreis Bielefeld und das Ev. Johanneswerk.

Das Ambulant Betreute Wohnen der Offenen Altenhilfe wendet sich an Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder geistigen Behinderung. Dabei liegt der Schwerpunkt bei Älteren. Unser Ziel ist es, dem betreuten Menschen ein weitestgehend eigenständiges und selbstbestimmtes Leben in der eigenen Häuslichkeit zu ermöglichen und seine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu sichern. Wir fördern und unterstützen in den Lebensbereichen Tagesstruktur und Freizeit, Soziale Kontakte und Familie, Gesundheit und Pflegebedürftigkeit, Wohnen und Mobilität, Konflikte und Krisen, sowie Ämter und Finanzen.
 

Ihre Aufgaben


Der Aufgabenbereich beinhaltet die Koordination und fachliche und strukturelle Weiterentwicklung unseres Dienstes für Ambulant Betreutes Wohnen (Eingliederungshilfe) für Menschen mit psychischer und geistiger Behinderung in Bielefeld.
Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen:

  • Fachliche und strukturelle Weiterentwicklung des Dienstes in enger Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung: Überprüfen und Fortschreiben der vorhandenen Konzeptionen und Abläufe
  • Klientenakquise, Erstgespräche, Hilfeplanung, Kostenklärung und Regelung der vertraglichen Angelegenheiten
  • Fallverteilung und Auslastungssteuerung
  • Urlaubs- und Vertretungsplanung
  • Mitwirkung bei der Personalentwicklung / Fortbildungsplanung
  • Sicherstellen der Dokumentations- und Abrechnungsläufe
  • Erfassen von Kennzahlen
  • Informationsweitergabe und Leitung der Teambesprechungen
  • Betreuungsarbeit
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Info- und Werbematerialien
  • Vernetzung des Angebots durch Mitarbeit in Gremien
  • Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden

 

Ihr Profil

Sie sind kommunikativ, arbeiten lösungsorientiert und führen konsequent Entscheidungen herbei. Ihre Klientenorientierung, sowie Ihre Offenheit für Veränderungen gehen einher mit der Fähigkeit, neue Konzepte zu entwickeln und umzusetzen.
Für die Besetzung der Stelle setzen wir voraus:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik, Heilpädagogik (Bachelor oder Fachhochschule) oder vergleichbare Qualifikation
  • Anwendungsbezogene, wissenschaftliche Fachkenntnisse und mindestens einjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen, Menschen mit einer geistigen Behinderung oder im Ambulant Betreuten Wohnen
  • Gerne Erfahrungen in der Arbeit mit älteren Menschen
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • Gute sozialrechtliche Kenntnisse in den Bereichen des SGB IX, SGB XI und SG XII, sowie deren Weiterentwicklung
  • Sicherer Umgang mit MS Outlook, Word, Excel und gerne auch Vivendi NG
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche wünschenswert
  • Führerschein für PKW

 

Unser Angebot

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit
  • Entwicklung und Mitgestaltung eines sich weiterentwickelnden Angebots
  • Fortbildungen, Supervision und Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • Vorteile eines großen diakonischen Trägers

 

Beschäftigungsumfang

Vollzeit oder Teilzeit möglich

Entgelt

Ca. 4.200,00 € brutto/Monat* gemäß Entgeltgruppe 9 Anlage 2 AVR DD
zzgl. einer überwiegend arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge und Tarifleistungen gem. AVR DD
*bei zweijähriger einschlägiger Tätigkeit vor Einstellung bezogen auf eine Vollzeitbeschäftigung von 39 Std./Woche inkl. anteiliger Jahressonderzahlung


Beginn
1.1.2021

Befristung
Unbefristet

Wir freuen uns bis zum
4.10.2020 auf Ihr Bewerbung

Kontakt
Diakonie für Bielefeld gGmbH
Elke Schubert-Buick
Leitung Offene Altenhilfe
Schildescher Str. 101-103
33611 Bielefeld
0521/98892-783
Bewerbungen bitte an: elke.schubert-buick@diakonie-fuer-bielefeld.de
www.diakonie-fuer-bielefeld.de

Referenznummer
JW.1290

Elke Schubert-Buick, Diakonie für Bielefeld

Sprechen Sie mich an

Elke Schubert-Buick
0521/98892-783
E-Mail