• .

0521 98892-500

Pflegehilfskraft (m/w/d) für die Diakoniestation Ost für den Wochenenddienst


Über uns

Die Diakonie für Bielefeld gGmbH bietet im Kirchenkreis Bielefeld vielfältige ambulante Unterstützung für Menschen in schwierigen oder ungewöhnlichen Lebenslagen. Über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für lösungsorientierte, vorurteilsfreie und schnelle Unterstützung und Begleitung. Gesellschafter der Diakonie für Bielefeld sind der Ev. Kirchenkreis Bielefeld und das Ev. Johanneswerk.

Der Geschäftsbereich für Menschen im Alter der Diakonie für Bielefeld gGmbH versteht sich als Fachbereich für die sehr heterogene Zielgruppe „ältere Menschen“ mit ihren verschiedensten Bedarfs- und Lebenslagen. Ein ausdifferenziertes Angebot für alle Menschen im Alter ist unser Ziel.
 

Was Sie bei uns machen:

Sie begleiten und fördern pflegebedürftige Menschen in ihrem häuslichen Umfeld. Selbstständige Durchführung übertragener grundpflegerischer, hauswirtschaftlicher und betreuender Aufgaben bei den Ihnen anvertrauten Kunden. Die Ihnen anvertrauten Patienten, deren Angehörige und Betreuer behandeln Sie mit Wertschätzung und unter Beachtung der Selbstpflegefähigkeiten, deren Selbstbestimmung, Wünsche und Gewohnheiten.

Eine feste Tourenzuordnung soll Ihnen Sicherheit bei Ihrem Einsatz/Aufgaben geben. Dies Angebot richtet sich an Berufsrückkehrer z.B. nach oder in Elternzeit.

 

Wann Sie zu uns passen:

  • Sie haben Berufserfahrung in der Krankenpflege/Altenpflege
  • Behandlungspflege für Pflegehelfer*innen mit der Zulassung nach LG 1 und 2 SGB V ist wünschenswert, oder Sie haben die Bereitschaft, sich dahingehend schulen zu lassen
  • Sie haben die Weiterbildung zur Pflegehelfer*in gemäß §§ 132/132a SGB V, als sonstig geeignete Pflegekraft, mit der Anlage 6 zum Vertrag
  • Sie haben eine positive Einstellung zu pflegebedürftigen Menschen und ihrem Umfeld
  • Verantwortliche Tätigkeit bei gleichzeitiger Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit in multiprofessionellen Teams
  • Führerscheinklasse B besitzen
  • Einer christlichen Kirche angehören
  • Vorlage eines Immunitätsnachweises gegen COVID-19 gem. § 20a Abs. 2 IfSG

 

Worauf Sie sich freuen können:

Bei uns erwartet Sie

  • Vergütung gemäß Entgeltgruppe 3 AVR DD, zuzüglich einer überwiegend arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Job-Ticket, Job-Rad und weiteren Tarifleistungen
  • Einarbeitung, Fortbildung, Bezugspflege sind für uns selbstverständlich.
  • Familienfreundliche Arbeitszeitplanung
  • Nicht nur Kunden-, sondern auch Mitarbeiterorientierte Arbeitsweise, ein respektvoller Umgang ist für uns Voraussetzung

 

Beschäftigungsumfang

6,5 Stunden pro Woche

Entgelt

Ca. 2.500,00 € brutto/Monat* gemäß Entgeltgruppe 3 Anlage 2 AVR DD
zzgl. einer überwiegend arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge und Tarifleistungen gem. AVR DD
*bei zweijähriger einschlägiger Tätigkeit vor Einstellung bezogen auf eine Vollzeitbeschäftigung von 39 Std./Woche inkl. anteiliger Jahressonderzahlung

Beginn
Sofort

Befristung
Unbefristet


Kontakt
Diakonie für Bielefeld gGmbH, Diakoniestation Ost
Christine Padberg, Leiterin
Meinolfstraße 4
33607 Bielefeld
0521 9320-250

Bewerbungen bitte an:
dsost@diakonie-fuer-bielefeld.de
www.diakonie-fuer-bielefeld.de

Sprechen Sie mich an

Christine Padberg
0521 9320-250
E-Mail