• .

0521 98892-500

Standortkoordinator

Standortkoordinator mit Leitungsaufgaben (m/w/d) in der Diakoniestation Ost

Über uns

Die Diakonie für Bielefeld gGmbH bietet im Kirchenkreis Bielefeld vielfältige ambulante Unterstützung für Menschen in schwierigen oder ungewöhnlichen Lebenslagen. Über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für lösungsorientierte, vorurteilsfreie und schnelle Unterstützung und Begleitung. Träger der Diakonie für Bielefeld sind der Ev. Kirchenkreis Bielefeld und das Ev. Johanneswerk.

Der Geschäftsbereich für Menschen im Alter der Diakonie für Bielefeld gGmbH versteht sich als Fachbereich für die sehr heterogene Zielgruppe „ältere Menschen“ mit ihren verschiedensten Bedarfs- und Lebenslagen. Ein ausdifferenziertes Angebot für alle Menschen im Alter ist unser Ziel.
 

Ihre Aufgaben

  • Die organisatorische Leitung eines Standortes. Dazu gehört u.a. die Verantwortung für:
         - die Optimierung der Zusammenarbeit aller relevanten Fach- und Personengruppen
         - die Schaffung möglichst mitarbeiterfreundlicher Arbeitsbedingungen
         - die Gestaltung einer nachhaltig motivierenden Mitarbeiterführung
         - die Unterstützung einer nachhaltigen Personalentwicklung
  • Koordination von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen eines effektiven Personaleinsatzes
  • Beratung, Koordinierung und Organisation von Leistungen im SGB XI / V und Unterstützungsangeboten unter Berücksichtigung des gesamten Angebotsportfolios der Diakonie für Bielefeld
  • Fachliche Unterstützung der Leiterin der Diakoniestation
  • Mitarbeit in der ambulanten Pflege
  • Durchführung des Pflegeprozesses
  • Umsetzung medizinisch und pflegewissenschaftlich anerkannter Arbeitsmethoden und Arbeitstechniken
  • Sicherstellung der Dienstleistungsqualität im Rahmen der vorgegebenen Qualitätsziele

 

Ihr Profil

  • Sie haben eine Berufsausbildung als examinierte Altenpflegefachkraft bzw. Gesundheits-/Krankenpflegekraft
  • Eine Fort- und/oder Weiterbildung zur leitenden Pflegefachkraft bzw. zu Führen und Leiten ist wünschenswert
  • Sie zeichnen sich durch ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenzen aus, die sie bei den Kunden*innen und Mitarbeiter*innen zum Einsatz bringen
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert 
  • Erfahrungen in der ambulanten Pflege

 

Unser Angebot

  • Vergütung gemäß Entgeltgruppe 8 AVR DD, zuzüglich einer überwiegend arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Job-Ticket, Job-Rad und weiteren Tarifleistungen
  • Professionelle Einarbeitung mit klar definierten Aufgaben
  • Ein spannendes Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielraum
  • Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildung

 

Beschäftigungsumfang

30 Stunden pro Woche

Entgelt

Ca. 3.800,00 € brutto/Monat* gemäß Entgeltgruppe 8 AVR DD
zzgl. einer überwiegend arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge und Tarifleistungen gem. AVR DD
*bei zweijähriger einschlägiger Tätigkeit vor Einstellung bezogen auf eine Vollzeitbeschäftigung von 39 Std./Woche inkl. anteiliger Jahressonderzahlung

Beginn
Wünschenswert 01.05.2021 aber auch später möglich

Befristung
Zunächst befristet bis zum 31.12.2022 als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung nach Teilzeitbefristungsgesetz § 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 optional Weiterbeschäftigung

Wir freuen uns bis zum 
31.05.2021  auf Ihre Bewerbung unter dsost@diakonie-fuer-bielefeld.de

Kontakt
Diakonie für Bielefeld gGmbH/ Diakoniestation Ost
Thomas Blankenhagen, Geschäftsbereichsleiter
Andrea Allerdissen, Pflegedienstleiterin
Meinolfstraße 4, 33609 Bielefeld
Telefon: 0521 9320250
dsost@diakonie-fuer-bielefeld.de
www.diakonie-fuer-bielefeld.de

 

Sprechen Sie mich an

Thomas Blankenhagen
0521 93202-50
E-Mail